Termine
08.10.2017 Benefizlauf
... lade Modul ...

SV Diendorf auf FuPa
45 Jahre Jugendarbeit SVD
Erstellt am 04.11.2014 - 22:56

 

45 Jahre Jugendarbeit beim SV-Diendorf

 

Seit 47 Jahren besteht der Sportverein Diendorf zwischenzeitlich. 45 Jahre davon wird hervorragende Nachwuchsarbeit gemacht. Leute wie Sepp Lorenz, Rudi Bäumler, Sepp Anzer, Günter Nosseck, Bauer Anton, Armin Knutti oder neuerdings Manfred Schwab zeichneten dafür als Jugendleiter verantwortlich. Aus diesem Anlass trafen sich kürzlich die derzeit Verantwortlichen beim SV-Diendorf, um auf das „halbrunde“ Jubiläum zurückzublicken. Josef Anzer führte aus, dass der SV- Diendorf seit 1969 ununterbrochen eine eigene Jugendabteilung betreibe. Auch der sportliche Erfolg habe nicht auf sich warten lassen, so Anzer. Zahlreiche Meisterschaften in allen Altersgruppen von der F- bis zur A-Jugend seien erzielt worden. Viele Jahrzehnte zählte das Diendorfer Bratwürstlturnier zu einem festen Termin auch für die umliegenden Vereine. Bereits 1996 sei der Verein für seine hervorragende Jugendarbeit mit dem Sepp-Herberger-Preis ausgezeichnet worden. Nicht zuletzt kommen die Spieler der zur Zeit sportlich sehr erfolgreichen 1 Mannschaft und 2. Mannschaft vollständig aus dem eigenen Nachwuchs.

Reinhard Baumer, Chef der Nabburger Firma BK-Interferenzoptik GmbH überreichte aus diesem Anlass eine Spende in Höhe von 900€ für die Jugendabteilung des SV- Diendorf. 1. Vorsitzender Josef Anzer, Abteilungsleiter Thomas Ehemann und Jugendleiter Manfred Schwab nahmen symbolisch einen großen Scheck von Herrn Baumer in Empfang. Die ebenfalls anwesenden Jugendbetreuer, Trainer und Jugendspieler nahmen diese großzügige Spende mit Beifall entgegen. Baumer betonte, dass er dem SV-Diendorf damit einen Ansporn geben möchte, auch in Zukunft in diesem Sinne weiterzuarbeiten.

 

Scheckübergabe

von links: Josef Anzer (1.Vorsitzender SVD), Reinhard Baumer (Chef BK-Interferenzoptik GmbH),

               Manfred Schwab (Jugendleiter SVD), Thomas Ehemann (Spartenleiter Fussball SVD)

 

Gemeinschaftsfoto vorm Sportheim Diendorf


Neue Homepage
Erstellt am 12.10.2014 - 14:09

Die Website befindet sich noch im Aufbau.

Deshalb werden hier und da noch einige Lücken vorhanden sein.