Termine
08.06.18 - 11.06.18 Kirwa SVD
22.06.18 Johannisfeuer
Ende September Benefizlauf
... lade Modul ...

SV Diendorf auf FuPa
Hans Dorfner Fussballschule
Erstellt am 19.02.2018 - 22:15

Hans Dorfner Fussballschule macht Station in Diendorf (05. - 07.09.2018)

 

In diesen Sommer macht die Hans Dorfenr Fussballschule vom 05. - 07.09.2018 Station in Diendorf. 

Infos zur Hans Dorfner Fussballschule unter www.fussballferien.de .

 

Anmeldungslink:

 

http://fussballferien.de/neufbs/fussballschule.php?kurs_auswahl=Diendorf/Nabburg&kurs_auswahl_id=60&kurs_auswahl_termin=Mi%2005.09.%20-%20Fr%2007.09.18&kurs_auswahl_voll=&kurs_auswahl_ausgebucht=

 

 

Rückfragen bitte an unseren Jugendleiter Uli Süßmann 0151 / 40765552 zur Verfügung

 


Projekt Fussballtore Berufsschule Nabburg kooperiert mit SV Diendorf
Erstellt am 02.01.2018 - 21:45

Projekt Fußballtore – Berufsschule Nabburg kooperiert mit SV Diendorf 

 

Im Schuljahr 2017/18 fertigte Fachlehrer Torsten Graf mit der Abschlussklasse der Metallbauer im Rahmen der Vorbereitung auf die Gesellenprüfung vier Fußballtore. Die Auszubildenden waren mit vollem Tatendrang dabei, da sie die auf 3 Jahre erlernte Theorie an der Schule in die Praxis umsetzen konnten. Die Idee und Organisation des Projektes übernahm Oberstudienrat Uli Süßmann, der als Fußballtrainer beim SV Diendorf fungiert.

 

Die Tore wurden Anfang Dezember an den Sportverein Diendorf übergeben, der es sich nicht nehmen ließ, die jungen Arbeitskräfte auf eine Brotzeit einzuladen.
Die Tore wurden gesponsert von folgenden Firmen: Restaurant Sauerer Nabburg, Firma Uplifter Guteneck, Firma MM Paintballsport Pfreimd und Sport Bücherl Altendorf.

 

Das Projekt ist für alle Beteiligten ein Gewinn:

 

Berufsschule Nabburg: die Schüler stärken ihre Teamkompetenz 

Schüler: Umsetzung von Theorie in Praxis / Kindern eine Freude bereiten

SV Diendorf: Vereinfachung und Verbesserung des Trainingsbetriebes 

Nachwuchskicker: mehr Erfolgserlebnisse im Training

 

Die jungen Sportler und deren Trainer freuen sich bereits auf die neuen Spielgeräte, die ab Frühjahr 2018 zum Einsatz kommen und allen Nachwuchskickern möglichst tolle Trainingserlebnisse ermöglichen sollen.

 

 

Bild 1: Fachlehrer Torsten Graf (rechts im Bild) mit den beteiligten Metallbauern